Mein Blog rund um Pinterest Marketing
Virtuelle Assistenz für Pinterest – So ist der Ablauf der Zusammenarbeit

Inhalt

Hast du dir schon mal überlegt, dein Pinterest Marketing an eine Virtuelle Assistenz für Pinterest auszulagern, doch du fragst dich, wie der Ablauf ist? Du würdest gerne das Pinterest Management abgeben, doch dir ist noch nicht ganz klar, wie die Unterstützung durch eine Virtuelle Assistenz für Pinterest aussehen würde? Dann möchte ich dir in diesem Beitrag gerne erklären, wie der Ablauf aussieht, wenn du mit mir zusammenarbeiten würdest. Wenn am Ende des Beitrages für dich noch eine Frage offen ist, dann schreibe mir diese in das Kommentarfeld, und ich beantworte sie dir sehr gerne.

 

Das Kennenlerngespräch mit einer Virtuellen Assistenz für Pinterest

Wenn du Interesse an einer Zusammenarbeit mit mir hast, meldest du dich bei mir ganz einfach entweder über das Kontaktformular oder per Email an kontakt@beatrix-va.at. Du teilst mir dein Anliegen mit, den Namen deines Pinterest Accounts, falls du bereits einen hast, und deine Website. So kann ich mich bereits im Vorfeld ein bisschen über dich und dein Business informieren. Wir verabreden uns für einen kurzen Zoom-Call (ca. 30 Minuten) und du schilderst mir deine Wünsche, Erwartungen, Ziele usw. Das Kennenlerngespräch ist dazu da, einen gegenseitigen Eindruck zu erhalten, ob wir uns sympathisch sind und eine Zusammenarbeit vorstellen könnten. Ich teile dir ehrlich mit, ob und wie ich dich unterstützen könnte sowie den anfallenden Preis für meine Angebote (Pinterest Account Aufbau oder Pinterest Management). Nach dem Erstgespräch schreibe ich dir eine Email mit einer Zusammenfassung von dem, was wir besprochen haben sowie mein Angebot. Nun kannst du dir in Ruhe überlegen, ob du eine Zusammenarbeit starten möchtest.

 

Notwendige Unterlagen und Bezahlung für die Zusammenarbeit mit einer Pinterest-VA

Wenn du mein Angebot annehmen möchtest, schreibst du mir eine kurze Email als Bestätigung. Jetzt brauche ich deine genaue Rechnungsadresse inklusive UID-Nummer (falls du keine UID-Nummer hast, teile es mir bitte mit). Ich schicke dir meine Rechnung sowie eine Info über alle notwendigen Unterlagen, die ich von dir brauche: Zugangsdaten, Brandingfarben, Fotomaterial etc. Außerdem bekommst du einen Fragebogen von mir, wo du mir zum Beispiel noch mal genauer deine Zielgruppe beschreibst. Jetzt ist auch der Zeitpunkt, wo wir uns eventuell einen gemeinsamen Google Drive Ordner anlegen, um noch einfacher Daten austauschen zu können. 

Nach Zahlung sowie Eingang aller notwendigen Unterlagen geht es auch schon mit meiner Arbeit los! 

 

Pinterest Pin Grafik
Merke dir diesen Pin direkt auf Pinterest

 

Der Start der Zusammenarbeit mit mir als Virtuelle Assistentin für Pinterest

Du hast den professionellen Aufbau eines Pinterest Accounts gebucht oder dein bestehender Account wird überarbeitet? Dann beginne ich erst einmal mit einer ausführlichen Keywordrecherche und erstelle für dich eine Keywordliste als Google-Sheet. Anhand der Keywords erstelle ich passende Pinnwände und eine aussagekräftige Account-Beschreibung. Hattest du bereits einen Account, halte ich alle Änderungen fest. Per Email fasse ich dir zusammen, welche Änderungen ich vorgenommen habe. Sofern du neue Pin Grafik Vorlagen oder eine neue Header Grafik gewünscht hast, informiere ich dich, sobald diese fertig sind, damit du diese ansehen und Änderungswünsche bekannt geben kannst. Außerdem bekommst du Content-Ideen und Anregungen von mir. Durch die Keywordrecherche erhalte ich einen guten Eindruck davon, welche Themen für deine Zielgruppe besonders spannend sind. Außerdem bin ich immer am neuesten Stand, welche Themen derzeit im Trend sind – ist da für dich etwas passendes dabei, gebe ich dir diese Infos natürlich gerne weiter.

 

Unterstützung einer Pinterest-VA für das laufende Pinterest Management

Nachdem ich deinen Pinterest Account aufgebaut oder optimiert habe, gehe ich im Regelfall zum regelmäßigen Pinnen über. Geht aus deiner Website nicht hervor, welcher Content neu erstellt wurde, brauche ich unbedingt eine Content-Liste von dir, sodass ich neue Blogartikel finden kann. Du stellst mir Fotomaterial zur Verfügung oder ich greife auf Stockfotos zurück. Die Pin Grafiken erstelle ich in deinem Canva Account oder du erstellst ein Canva TeamSo hast du jedenfalls alle Pin Grafiken auf deinem Account und ich kann auf deine voreingestellten Brandingunterlagen sofort zugreifen. Normalerweise erstelle ich die Pin Grafiken eigenständig und plane diese in Tailwind ein. Solltest du die Pins vorher sehen wollen, ist das grundsätzlich möglich – dies klären wir vorher im Fragebogen ab.

Am Ende des Monats erhältst du von mir ein Reporting, also eine Übersicht über die wichtigsten Kennzahlen deiner Account Performance, wie Impressions, Follower und ausgehende Klicks. Alle Kennzahlen vermerke ich auch im Google-Sheet (wo du auch deine Keywords findest). So kannst du auch eigenständig deine Kennzahlen aus Google Analytics eintragen. 

Gemeinsam mit dem monatlichen Reporting erhältst du gegebenenfalls auch neue Content Ideen oder Ideen für die Weiterentwicklung von mir. Dazu gehört zum Beispiel, welchen saisonalen Content du für Pinterest vorbereiten könntest oder Tipps zu Videomaterial, welches ich für die Erstellung genialer Idea Pins brauche.

 

Verträge und Rechnungen für das Auslagern von Pinterest Management

Wenn wir bereits zwei oder drei Monate zusammengearbeitet haben und beide zufrieden sind, sende ich dir einen Dienstleistungsvertrag zu. Dieser beinhaltet neben einer Vertraulichkeitsvereinbarung auch eine Kündigungsfrist von 1 Monat. Diese Kündigungsfrist ist für mich besonders wichtig, da ich nur dann Vorarbeiten kann und dich nicht am Ende jeden Monats fragen muss, ob wir weiterhin zusammenarbeiten wollen. 

Die Rechnung für das nächste Monat erhältst du gemeinsam mit dem monatlichen Reporting. Alle Rechnungen sind grundsätzlich im Vorhinein zu bezahlen. 

 

Bei Anregungen oder Wünschen für unsere gemeinsame Zusammenarbeit melde du dich ganz einfach per EMail bei mir. Ich bin immer offen für Verbesserungen der Teamarbeit und lege wert auf möglichst unkomplizierte und offene Kommunikation.

 

Hast du noch Fragen zur Zusammenarbeit mit einer Virtuellen Assistenz für Pinterest oder den Ablauf beim Start der Unterstützung? Schreibe sie mir gerne in die Kommentare!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Hi
Ich bin Beatrix

Ich kümmere mich mit Freude um das Pinterest Marketing für Foodblogs

Folge mir auch auf anderen Kanälen